Sie sind nicht angemeldet.

Übersicht unserer Aktivitäten

Abendradtour nach Schöppingen

Verfasst von R.Menebröcker, Donnerstag, 3. Mai 2018, 11:00 Uhr in Allgemein.

Der Heimatverein Burgsteinfurt startet am Dienstag (8.5. 2018) zu einer Abendradtour. Als Ziel soll das Hotel "Zur Post" in Schöppingen angesteuert werden. Der Start erfolgt um 16:30 Uhr am Edeka Markt Schramke an der Leerer Straße. Für Hin und Rückfahrt ist eine Strecke von ca. 35 Kilometern vorgesehen. Dieser Tour können sich auch Nichtmitglieder gerne anschließen.

Trinkfreudiges Völkchen

Verfasst von R.Menebröcker, Montag, 23. April 2018, 17:11 Uhr in Allgemein.

Der Vortrag von Rainer Menebröcker zur Steinfurter Biergeschichte und Kneipenkulur anläßlich des 4. Steinfurter Geschichtstages am 21. April in der Stadtbücherei in der Langfassung:

Radtour zu Lintels Kotten

Verfasst von R.Menebröcker, Mittwoch, 18. April 2018, 08:57 Uhr in Allgemein.

Der Heimatverein Burgsteinfurt startet am Freitag (20.4.) zu einer Nachmittagsradtour. Als Ziel soll die Gaststätte "Lintels Kotten" in Emsdetten Hollingen angesteuert werden. Der Start erfolgt um 15 Uhr am Parkplatz von Lernen Fördern (ehem. Jugenddorf) am Blickweg. Für Hin und Rückfahrt ist eine Strecke von ca. 38 Kilometern vorgesehen. Dieser Tour können sich auch Nichtmitglieder gerne anschließen.

Besuch beim Stadtheimatbund Münster

Verfasst von R.Menebröcker, Donnerstag, 12. April 2018, 17:05 Uhr in Allgemein.

Im Torhaus am Neutor des Stadtheimatbundes Münster trafen sich Mitglieder der Museumswerkstatt des Heimatvereins Burgsteinfurt zu einem Gegenbesuch mit Freunden des münsterischen Stadtheimatbundes.

"Westfalenlied" bei Kaffee und Kuchen

Verfasst von R.Menebröcker, Donnerstag, 12. April 2018, 12:37 Uhr in Allgemein.

Am Mittwoch (25. April) laden der Heimatverein und das KulturForumSteinfurt zu einem Filmnachmittag mit Kaffee und Kuchen in das Kommunikationszentrum der Kreissparkasse ein. Schon seit Jahren bemüht man sich beim Heimatverein, für seine älteren Mitglieder eine Veranstaltung zu organisieren, wobei das Klönen nicht zu kurz kommt. Dazu erschien den Verantwortlichen, der seit des Jahrtausendwechsels durchgeführte Filmnachmittag, geeignet zu sein.

Wir sind dann mal weg...

Verfasst von R.Menebröcker, Mittwoch, 11. April 2018, 15:24 Uhr in Allgemein.

Hape Kerkeling hatte die Teilnehmerinnen einer 30-köpfigen Reisegruppe aus dem Münsterland wohl weniger inspiriert, als sie sich im Oktober 2016 auf das Abenteuer Jakobsweg einließen. Mit dabei in der überwiegend aus Frauen zusammengesetzten Gruppe bei der vom Bistum Münster organisierten Reise waren auch die Freundinnen Christel Wethmar und Angelika Rosowski. Deren Ehemann Karl-Heinz hatte die Erlebnisse in einem Bildervortrag zusammengefasst und jetzt beim Frauentreff des Burgsteinfurter Heimatvereins in der Niedermühle präsentiert.

Radler eröffnen Saison

Verfasst von R.Menebröcker, Dienstag, 10. April 2018, 16:58 Uhr in Allgemein.

Der Heimatverein Burgsteinfurt startet am Samstag  (14. April) zu seiner ersten Radtour in diesem Jahr. Als Ziel soll der Landgasthof Rielmann in Suddendorf angesteuert werden. Der Start erfolgt um 14.30 Uhr bei Gisela und Wilhelm Dudek in Sellen. Für Hin und Rückfahrt ist eine Strecke von ca. 45 Kilometern vorgesehen. Dieser Tour können sich auch Nichtmitglieder gerne anschließen.

Geschichtstag: Vorbereitungen laufen

Verfasst von R.Menebröcker, Montag, 9. April 2018, 18:22 Uhr in Allgemein.

Mitglieder des Museumskreises haben bereits die ersten Exponate für den Geschichtstag im Museum platziert.

Der Heimatverein Burgsteinfurt beteiligt sich am 4. Steinfurter Geschichtstag, der am 21. April (Samstag) in der Stadtbücherei und im Stadtmuseum An der Hohen Schule eröffnet wird. Die Museumswerkstatt des HV präsentiert dazu eine Ausstellung zum Thema Braukultur in Burgsteinfurt.

Das Konzept steht, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Die Dauerausstellung zur Industriegeschichte im Stadtmuseum wird ergänzt. Den Schwerpunkt bilden dabei die Besitzungen der Firma Rolinck in Stemmert. Außerdem wird anhand alter Karten auf die Standorte weiterer Brauereien und Gaststätten hingewiesen und anhand historischer Aufnahmen über die Gastronomie im Außenbereich informiert.

Im Eingangsbereich des ehemaligen Behördenhauses sind die Gespanne im Pferdestall der Rolinck-Brauerei, die Ochsenställe sowie die Familiengeschichte Wieschebrink/Rolinck ein Thema. Karl-Heinz Eissing aus Laer wird Exponate aus seiner Rolinck-Sammlung präsentieren, Hermann-Josef Pape hat eine Bilderserie über Etiketten der Brauerei zusammengestellt. Weitere Informationen dazu werden Hermann Lünnemann und Hans Knöpker zur Eröffnung geben.

Vor dem Museum wird am Samstag und Sonntag eine Feldschmiede aufgebaut und dort werden Brandeisen der Brauereien Schmettkamp und Rolinck in Aktion gezeigt.

Dazu wird am Samstag (21.4.) ab etwa 12 Uhr und am Sonntag (22.4.) ab 11 Uhr  frisch gezapftes Pils angeboten.

Zur Eröffnung des Geschichtstages am 21.4. um 11 Uhr in der Stadtbücherei werden aus der Sammlung von Ingrid König historische Fotos von Burgsteinfurter Gaststätten gezeigt und dazu ein Vortrag über die Kneipengeschichte und die Historie des Burgsteinfurter Wirtevereins gehalten. Der Geschichtstag wird am Sonntag (22.4.) ab 15 Uhr im Heimathaus in Borghorst fortgesetzt. Weitere Veranstaltungen zum Thema rund ums Bier werden im Laufe des Jahres folgen.

 

 

 

Vortrag beim Frauentreff

Verfasst von R.Menebröcker, Dienstag, 3. April 2018, 11:58 Uhr in Allgemein.

Der  Frauentreff des Heimatvereins lädt am Montag, 9. April um 15 Uhr in die Niedermühle ein. Als Gast ist Karl-Heinz Rosowski eingeladen. Er hat einen interessanten Bildervortrag über eine Wanderung auf dem Jakobsweg zusammen gestellt,  die seine Ehefrau und deren Freundinnen im Jahr 2016 unternommen haben. Außerdem besteht an diesem Nachmittag die Gelegenheit, Karten für das Musical "Spamalot" zu erwerben. Die Frauen werden gebeten, Kaffeegeschirr mitzubringen.

Osterfeuer auf Rolincks Wiese

Verfasst von R.Menebröcker, Dienstag, 27. März 2018, 12:13 Uhr in Allgemein.

Mehr als 200 besucher hatten sich am Ostersonntag (1. April) wieder zum traditionellen Osterfeuer auf Rolincks Wiese eingefunden. Mit Einbruch der Dunkelheit entzündete Uwe Altena den großen Holzhaufen aus Weihnachtsbäumen und Gartengehölzen..  600 Ostereier, von den Stadtwerken gesponsert, wurden an die Besucher verteilt.. Das Schülerblasorchester des Gymnasiums Arnoldinum begleitete den Abend wieder musikalisch. "Das Osterfeuer des heimatvereins hat sich in über 30 Jahren zu einem attraktiven Volksfest entwickelt", freute sich die HV-Vorsitzende Dr. Barbara Herrmann über den regen Zuspruch

Foto: Rainer Nix