Sie sind nicht angemeldet.

Übersicht unserer Aktivitäten

Sommerradtour Frauentreff

Verfasst von Patrick Schwering, Montag, 27. Juni 2022, 10:49 Uhr in Allgemein.

Burgsteinfurt. Die Frauengruppe des Heimatvereins startet am Montag 4. Juli zu ihrer traditionellen Sommerradtour. Ziel ist das Leineweberhaus in Ochtrup, Laurenzstraße 5-7. 

Dort wird gegen 14:30 Uhr Kaffee und Kuchen serviert. Reinhard Leusder, Verantwortlicher im Leineweberhaus, wird zur Geschichte des Leineweberhandwerks erzählen.

Abfahrt mit dem Fahrrad ist um 12:45 Uhr ab dem ehemaligen Blumenhaus Gasch.

Frauen, die mit dem Auto kommen wollen, werden um Anmeldung unter der Telefonnummer 02551- 6292 gebeten.

Mit freundlichen Grüßen

Marlene Hilgemann

 

Am Donnerstag den 30.6.2022 startet der Heimatverein Burgsteinfurt zu einer Radtour.
Als Ziel soll der Landgasthof Rielmann in Samern angesteuert werden.
Für Hin und Rückfahrt ist eine Strecke von ca. 45 km vorgesehen.
Anmeldungen werden bis Mittwochnachmittag unter der Rufnummer 02551/80558 entgegengenommen.
Alle die gerne mitradeln möchten, treffen sich um 15:30 Uhr bei Gisela und Wilhelm Dudek in Sellen.

„Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“ lautet der Titel einer Sonderausstellung, die vom 26. Juni an im Burgsteinfurter Stadtmuseum zu sehen ist. Bei den teils sehr seltenen Exponaten handelt es sich um signierte Fotos, Briefe, Notizen und sonstige eigenhändige Schriftstücke von rund 300 Männern und Frauen, die die Geschichte der Bundesrepublik nachhaltig geprägt haben und auch heutzutage noch die unterschiedlichsten Erinnerungen bei Angehörigen aller Generationen hervorrufen.

Zusammengestellt hat die Ausstellung der Burgsteinfurter Autogrammsammler und Buchautor Dr. Peter Krevert, der auch Mitglied des Heimatvereinsvorstands ist. Konzentrieren sich seine Ausstellungen normalerweise jeweils auf ein spezielles Gebiet wie Sport, Politik oder Musik, wird diese neue Schau umfangreich wie nie zuvor einen großen Mix aus verschiedenen Gesellschaftsbereichen zeigen. Neben den Spitzenpolitikern von Adenauer & Heuss bis Merkel & Steinmeier werden die populärsten Künstler aus Film, Bühne, Musik und Fernsehen mit von der Partie sein - von Heinz Rühmann und den Sissi-Stars über Winnetou und Pippi Langstrumpf bis hin zu TATORT-Kommissaren, Falco, Lindenberg und Co. Hinzu kommen Schriftstücke herausragender Sportgrößen wie insbesondere Deutschlands Fußball-Helden vom Wunder von Bern bis zum letzten Triumph in Rio.

Neben Dr. Krevert beteiligen sich zwei langjährige Sammlerfreunde mit ausgewählten Exponaten an der Ausstellung: Dr. Heinz-Ulrich Kammeier (ebenfalls Buchautor und Ehrenvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Autographensammler e.V.) aus Bielefeld und Christian Bach (Vorsitzender des Clubs der Autogrammsammler e.V.) aus Göttingen.

Die Eröffnung findet am Sonntag, 26. Juni, um 11.30 Uhr, im Stadtmuseum Burgsteinfurt statt. Bis 16.00 Uhr wird Dr. Krevert vor Ort sein und für Gespräche und Führungen zur Verfügung stehen. Die Laufzeit der Ausstellung geht bis Mitte August. Wer bis dahin an einer Sonderführung interessiert ist, kann sich gerne jederzeit im Museum (02551-5987) oder direkt bei Dr. Krevert melden (02551-919082).

Foto: Aussteller Dr. Peter Krevert (l.), Bürgermeisterin und Ausstellungsschirmherrin Claudia-Bögel-Hoyer sowie Hans Knöpker vom Burgsteinfurter Museumsteam freuen sich auf zahlreiche Besucher im Stadtmuseum.

 

Frauentreff Heimatverein Burgsteinfurt

Verfasst von Patrick Schwering, Donnerstag, 9. Juni 2022, 12:24 Uhr in Allgemein.

Burgsteinfurt. Die Frauengruppe des Heimatvereins trifft sich am Montag, 13.Juni um 14:45 Uhr im Veranstaltungsraum des Stadtmuseums , An der Hohen Schule 13.

Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken wird Claus Reich, Lehrer im Bereich der Berufsausbildung und Mitglied des Museumsarbeitskreises, über das Thema: „Schule zwischen Gestern und Heute“ referieren.

Die Frauen werden gebeten, Kaffeegeschirr und Kuchengabel mitzubringen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Marlene Hilgemann
Vorsundern 31
48565 Steinfurt
Tel 02551 5340

 

Heimatverein besucht Emslandmuseum in Lingen

Verfasst von Patrick Schwering, Donnerstag, 19. Mai 2022, 12:23 Uhr in Allgemein.

Der Heimatverein Burgsteinfurt unternimmt am Dienstag, 24. Mai, eine Fahrt zum Emslandmuseum in Lingen. Geleitet wird das Regionalmuseum zur Geschichte und Kultur der Stadt Lingen (Ems) und des südlichen Emslandes von Dr. Andreas Eiynck. Dr. Eiynck ist für die Burgsteinfurter kein Unbekannter. In seiner Forschungsarbeit „Häuser, Speicher, Gaden“ untersuchte er in den 90er Jahren in fast allen historischen Gebäuden der Stadt die städtischen Bauweisen und Wohnformen. Das bisherige Emslandmuseum wurde im vergangenen Juli durch einen Erweiterungsbau ergänzt. Rund 2,6 Millionen Euro haben Stadt und Landkreis investiert. Mit seiner neuen technischen Ausstattung bietet der Neubau viele Möglichkeiten, die Museumspädagogik besser zu verankern. Durch die Integration diverser digitaler Medien wird die Geschichte Lingens lebendig. Besonderes Augenmerk hat man dabei auf die jüngeren Generationen gelegt. Dieser Sprung in Richtung Zukunft wird beim Besuch in Lingen das besondere Interesse der Steinfurter finden. Die Abfahrt erfolgt um 13:30 Uhr ab Stadtmuseum An der Hohen Schule. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Anmeldungen bitte unter 

Tel. 02551 5987 oder 

stadtmuseum-steinfurt-heimatverein@versanet.de

 

Frauentreff startet wieder

Verfasst von Patrick Schwering, Dienstag, 26. April 2022, 19:55 Uhr in Allgemein.

Burgsteinfurt. Die Frauengruppe des Heimatvereins trifft sich am Montag, 2.Mai um 14:45 Uhr im neu gestalteten Veranstaltungsraum des Stadtmuseums, An der Hohen Schule 13.

Nach dem Kaffeetrinken mit leckerem Rosinenbrot hält Günther Hilgemann einen Vortrag zur Geschichte des Gebäudes mit dem Thema: „ Als Mädchen hier noch die Schulbank drückten“.

Die Frauen werden gebeten, Kaffeegeschirr und ein Tafelmesser mitzubringen.

 

Absage des HV Frauentreffs für den 4. April

Verfasst von Patrick Schwering, Montag, 28. März 2022, 13:15 Uhr in Allgemein.

Burgsteinfurt. Der Frauentreff des Heimatvereins kann am Montag.4. April wegen der nach wie vor sehr hohen Corona-Infektionszahlen leider nicht stattfinden.

 

Donnerstag, 24.03.2022, 19:00 Uhr

Der Heimatverein Burgsteinfurt lädt seine Mitglieder am 24. März (Donnerstag) um 19:00 Uhr zur Jahreshauptversammlung ins Martin-Luther-Haus ein. Neben dem Geschäftsbericht des Vorstandes, der die Aktivitäten des Heimatvereins darstellt, dem Kassenbericht, dem Bericht der Kassenprüfer und der Entlastung des Vorstandes stehen die Wahlen des gesamten Vorstandes und Beirates an. Alle Mitglieder haben die Einladung bereits über das Jahresheft 2022 im Dezember erhalten. Günther Hilgemann wird unter dem Titel „Von der hintersten Schulbank in die erste Reihe – Heimatverein schafft sich neue Bleibe“ über die Geschichte der Schullandschaft im Herzen der Stadt, von der Suche nach einem Museumsstandort ebenso berichten wie von der Zeit in der Niedermühle und von neuen Akzenten in neuen Zeiten. Corona bedingt entfällt das im Jahresheft 2022 angekündigte Unterhaltungsprogramm. Es gelten für alle Teilnehmenden die 2 G-Regeln bzw. die möglicherweise ab Montag kommender Woche neuen Coronaregeln. Diese werden auf der Internetseite des Heimatvereins Burgsteinfurt zeitnah veröffentlicht. Der Saal ist ab 18:30 Uhr geöffnet, Plätze können nicht reserviert werden.

 

Fahrt in den Schwarzwald

Verfasst von R.Menebröcker, Freitag, 11. März 2022, 18:00 Uhr in Allgemein.

Nach dem Coronabedingten Ausfall der Sommerfahrt in den letzten beiden Jahren geht es nunmehr unter Beachtung der gültigen Corona-Regeln vom 16. bis 19. August 2022 auf Entdeckertour in den Schwarzwald. Die Vorbereitungen sind soweit abgeschlossen.

Auf dieser viertägigen Tour wird im Schwarzwald in einem guten Mittelklassehotel mit Schwimmbad und Wellnessabteilung übernachtet. Von dort geht es dann an zwei Tagen auf große Besichtigungs- und Erlebnisfahrt. Geplant sind eine Rundfahrt durch den mittleren Schwarzwald, durch das Glottertal und einem Besuch in Freiburg, die Fahrt über die Schwarzwaldhöhenstraße und ein Besuch in der Fachwerkstadt Gengenbach, sowie weitere interessante Ziele, um Land und Leute kennenzulernen. Hierfür steht ein erfahrener Reiseleiter vor Ort als Begleiter zur Verfügung. Für die Hin- und Rückfahrt wurden ebenfalls interessante Ziele ausgewählt.

Der Fahrpreis incl. erweiterter Halbpension liegt bei ca. 380,00 € je Person; hinzu kommt ein Aufschlag für ein Einzelzimmer von 30,00 €.  Einzelzimmer stehen allerdings nur in geringer Anzahl zur Verfügung.

Verbindliche Anmeldungen für diese Fahrt können persönlich ab dem 19. März 2022 im Provinzial-Büro Lindhof-Kolthoff in Burgsteinfurt zu den Öffnungszeiten oder unter Tel.-Nr. 02551-14920 erfolgen. Nach der Anmeldung gibt es dann ausführliche Informationen zur Fahrt.

 

Vortrag: Durch den Iran entlang der Seidenstraße

Verfasst von Patrick Schwering, Dienstag, 1. März 2022, 12:45 Uhr in Allgemein.

Die alten Seidenstraßen sind das Thema eines Vortrages, den Heimatverein und KulturForumSteinfurt in Kooperation am 9. März um 19:00 Uhr im Martin-Luther-Haus anbieten. Die alten Seidenstraßen wurden durch die vielen Händler mit ihren Karawanen gebildet, die zwischen China und Europa Waren, aber auch Sprachen und Kultur austauschten. Diese alten Seidenstraßen haben sich Uvo Hölscher und Irene Rüngeler als Orientierungshilfe genommen, als sie Mitte 2018 von Steinfurt aufbrachen. In Etappen fuhren sie mit ihrem 30 Jahre alten Toyota Landcruiser mit Wohnkabine ca. 52.000 km durch mehr als 20 Länder bis Indien, wo sie Corona zu einer langen Pause zwang. Zwei Monate ihres Abenteuers verbrachten sie im Iran. Wüsten, Denkmäler, grandiose Landschaften und überschwemmte Straßen lagen auf ihrem Weg. Ihre Fotos und Drohnenfilme lassen die Schönheit des Landes und die Gastfreundschaft der Iraner erahnen.

Über ihre Eindrücke, Begegnungen und Erfahrungen werden sie im Martin-Luther-Haus ausführlich berichten. Der vom Heimatverein ursprünglich angesetzte Termin verschiebt sich um einen Tag.

Es gilt die 2G-Regel, zusätzlich muss nach derzeitiger Regelung eine Maske getragen werden. Aufgrund der Größe des Saals ist ein Sitzen mit Abstand möglich.

Die Gebühr beträgt 6 Euro. Für Mitglieder des Heimatvereins ist die Veranstaltung kostenlos. Anmeldungen bitte bei der VHS im KulturForumSteinfurt Telefon 02551-14820 oder unter volkshochschule@kulturforumsteinfurt.de