Sie sind nicht angemeldet.

Startseite

Willkommen auf unserer Website

Vorstand Der Heimatverein Burgsteinfurt, ein junger Verein mit langer Tradition.
Bereits 1901 als Verkehrsverein gegründet, blickt der Verein auf eine lange Tradition zurück. Heute ist der Heimatverein ein Treff- und Sammelpunkt von Menschen mit unterschiedlichen Interessen- und Aufgabengebieten.

Auf unserer Site sammeln wir Informationen zu unserer Heimat und präsentieren Ihnen unsere Angebote an Aktivitäten zum Mitmachen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unseren Seiten.

Anstehende Termine
Heute, 11:00 Nikolausmarkt
Nikolausmarkt, Blaudruckwerkstatt und Stadtmuseum sind von 11 bis 18 Uhr geöffnet.
Kommentare
3. Dezember 2016, 11:00 Nikolausmarkt
Zum Nikolausmarkt ist die Blaudruckwerkstatt von 11 bis 18 Uhr geöffnet.
Kommentare
3. Dezember 2016, 14:00 Weihnachtsmarkt
Weihnachtsmarkt im Rahmen der Krippenausstellung, Kommunikationszentrum der Sparkasse.
Kommentare
4. Dezember 2016, 11:00 Weihnachtsmarkt
Weihnachtsmarkt im Kommunikationszentrum der Kreissparkasse, 11 bis 17 Uhr.
Kommentare
4. Dezember 2016, 11:00 Nikolausmarkt
Zum Nikolausmarkt ist die Blaudruckwerkstatt von 11 bis 18 Uhr geöffnet.
Kommentare

Die neuesten Berichte

Adventsfeier des Frauentreffs

Verfasst von R.Menebröcker, Montag, 28. November 2016, 10:34 Uhr in Frauentreff.

Zu einem adventlichen Beisammensein lädt das Team des Frauentreffs des Heimatvereins ein. Am Montag (5. Dezember) findet um 15 Uhr in der Niedermühle ein gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen statt. Mit Liedern, Gedichten und Geschichten erwartet die Frauen ein besinnlicher und fröhlicher Nachmittag.

 

Film "Hollich im Wandel"

Verfasst von R.Menebröcker, Mittwoch, 23. November 2016, 16:24 Uhr in Allgemein.

Zu einem Filmnachmittag „Hollich – eine Bauerschaft im Wandel der Zeit“ lädt Johann Derix von Steinfurt.TV am 4. Dezember (Sonntag) um 14.30 Uhr (Einlass 14 Uhr) in das Haus der Bürger – Martin-Luther-Haus an der Wettringer Straße ein. In den zweiteiligen Film zu je 40 Minuten sind Erzählungen von Zeitzeugen eingebunden in historische Filme und Bilder. Den Schwerpunkt bilden die Umwälzungen durch die Industrialisierung, die auch vor der Landwirtschaft nicht Halt machten. Der Film zeigt außerdem die Entwicklung der Stadt auf und gibt Ausblicke auf die Zukunft.

Über 60 Krippen ausgestellt

Verfasst von R.Menebröcker, Montag, 21. November 2016, 17:30 Uhr in Allgemein.

Mehr als 60 Krippen sind in der Weihnachtsausstellung zu sehen, die die Heimatvereine Horstmar und Burgsteinfurt zum 38. Mal veranstalten und die am Montag (21. November) eröffnet wurde. Die Exponate sind noch bis zum 14. Dezember im Kommunikationszentrum der Kreissparkasse zu bewundern.

Politik aus erster Hand erlebt

Verfasst von R.Menebröcker, Samstag, 12. November 2016, 17:43 Uhr in Allgemein.

Die Burgsteinfurter Heimatfreunde mit Christina Schulze-Föcking im Düsseldorfer Landtag. Foto: Schwarthoff

Politik vor Ort erlebten 31 Mitglieder des Heimatvereins Burgsteinfurt beim Besuch in Düsseldorf am Freitag (11. November 2016). Im Landtagsgebäude wurden sie von Christina Schulze-Föcking, empfangen. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU bedauerte im Gespräch mit den Burgsteinfurtern, dass bei manchen Entscheidungen des Landesparlamentes nicht die besseren Argumente, sondern die Ideologie den Ausschlag bei Abstimmungen über Gesetzesvorhaben gäben.

Vorsitzender Dr. Reinhold Dankel überreicht den Bildband an Christina Schulze-Föcking. Foto: Schwarthoff

HV-Vorsitzender Dr. Reinhold Dankel bedankte sich bei der Politikerin mit einer Tasche aus der Blaudruckwerkstatt und einem Bildband mit historischen Ansichten von Cornelia Balzer.

An ein gemeinsames Frühstück in der Kantine des Landtags schloss sich eine Führung durch das Haus mit Besichtigung des Plenarsaales, der an dem Tag jedoch verwaist war, an.

Anschließend hatten die Burgsteinfurter Gelegenheit, die Landeshauptstatt zu erkunden und stießen dabei auf zahlreiche Narren, die die Karnevalszeit einläuteten.

Die Aa hat viel zu erzählen

Verfasst von R.Menebröcker, Samstag, 12. November 2016, 17:03 Uhr in Allgemein.

Warum ist die Resonanz bei den Vortragsveranstaltungen so unterschiedlich, fragte Gottfried Bercks, der 54 interessierte Besucher in der Niedermühle willkommen hieß. Sogar aus Lengerich, Laer und Borghorst waren sie gekommen, um sich den Bildervortrag von Günther Hilgemann „Unsere Aa, ein kleines Flüsschen passt sich an" anzuhören.